Tagebuch

Seit dem 28. September 2010 ist De Jeersdörper e.V. im Internet vertreten.

Am Karfreitag fand das traditionelle Schlagballspiel statt.
Am Ostersonntag, den 1. April hat diese Jahr erstmalig unsere Freiwillige Feuerwehr Jeersdorf die gesamte Organisation
des Osterfeuers übernommen. Zusätzlich zur Bratwurstversorgung und Feuerbetreuung, wurde dieses Mal
auch der Getränkeausschank mit bewerkstelligt. Ein ausgeliehener Ausschankanhänger und auch das
Bratwurstgrillen war direkt ans Osterfeuer verlegt. Selbstverständlich standen trotzdem die Toiletten im Heick-Park
den Besuchern zur Verfügung. Die kühlen Temperaturen wurden durch das Feuer angeheizt und die Stimmung war ausgezeichnet.

Trotz deutlich reduzierter Teilnehmerzahl haben wir es zusätzlich geschafft den ehemaligen
Wertstoffcontainerstellplatz einmal Grundzureinigen. Seit Anfang März sind die Wertstoffcontainer umgestellt.
Wir haben mit Harken die letzen Scherben und kleinteiligen Müllreste entfernt.
Hiermit übergeben wir den Platz wieder der Natur.

18. Nov. 2017 - Laubharken vorm Volkstrauertag

 

22. Oktober 2017 - Einweihung des neuen Feuerwehranbaus

 

 

 

8. Sept. 2017 - Ausstellung Scheeßel u. Jeersdorf auf alten Postkarten

 

Bei einer Ausstellung im Kunstgewerbehaus des Meyerhofes in Scheeßel wurden diese alten Postkarten mit Motiven aus Jeersdorf gezeigt.

 

16. Juli 2017 - Jeersdorfer Wagen beim Trachtenumzug

 

 

 

22. Juni 2017 - Stau auf der Hetzweger Straße

Anreiseverkehr für das Hurricane Musik Festival

 

 

19. Juni 2017 - Langjähriger Ortsbürgermeister Detlef Steppat verstorben

Rotenburger Kreiszeitung: Todesanzeige für Detlef Steppat

 

3. Juni 2017 - Jeersdorf verreist nach Hannover

Die Jeersdorfer Ausflugsgruppe vor dem Solarboot am Maschsee in Hannover

 

18. April 2017 - Zukunf der Dörfer - Jeersdorf

Serie „Zukunft der Dörfer", Folge 3: Gemeindearchivar Karsten Müller-Scheeßel zu Besuch in Jeersdorf
Ein Zeitungsbericht der Rotenburger Kreiszeitung als PDF

 

16. April 2017 - Osterfeuer

 

 

 

1. April 2017 - Tag der Umwelt

Zeitungsbericht der Rotenburger Rundschau

 

17. März 2017 - Jahreshauptversammlung De Jeersdörper

Protokoll und Tätigkeitsbericht als PDF.

 

10. Januar 2017 - Die Feuerwehr sammelt Weihnachtsbäume

Ein Bericht der Rotenburger Rundschau

15. Oktober 2016 - Illegale Müllentsorgung

Ein Zeitungsartikel der Rotenburger Rundschau

September 2016 - Theater im Heick-Park

Ein Zeitungsartikel der Rotenburger Kreiszeitung

2. Juli 2016 - Dorffest in Stepenitz

  • Stepenitz2016_1
  • Stepenitz2016_2
  • Stepenitz2016_3
  • Stepenitz2016_4
  • Stepenitz2016_5
  • Stepenitz2016_6
  • Stepenitz2016_7
  • Stepenitz2016_8

 

Am 02.07.2016 nahmen 10 Personen aus Jeersdorf am Dorffest in Stepenitz teil.Das Fest begann mit einem Umzug durch das Dorf.
Obwohl es regnete nahmen 30 Wagen am Umzug teil.Begleitet wurde der Umzug vom Spielmannszug aus Putlitz.
Der Ortsvorsteher Martin Kruse mit seiner Frau nahmen in Historischer Tracht auf einer Kutsche teil.
In einem Zelt auf dem Dorfplatz fand ein buntes Programm statt.Im laufe des Tages konnte das neu hergerichtete Klosterhotel
besichtigt werden.Etwas ganz besonderes war die Besichtigung des Bier - Museums von Martin Kruse.Hier konnten sehr viele
Biergläser, geordnet nach Herkunft sowie viele Erläuterungen zu den einzelnen Bieren erkundet werden.
Alle Beteiligten waren trotz zeitweise Regen von dem Dorffest wieder begeistert.

 

27. März 2016 Osterfeuer am Ostersonntag

Die Freiwillige Feuerwehr Jeersdorf und De Jeersdörper haben auch dieses Jahr wieder die Organisation des Osterfeuers übernommen. Aufgrund der erwarteten niedrigen Temperaturen haben wir auch Glühwein angeboten. Leider waren die Besucherstöme nicht so wie erwartet und die insgesamt harmonisch verlaufene Veranstaltung endete bereits vor Mitternacht. Vielen Dank an all Diejenigen, die keinen Müll ins Osterfeuer geworfen haben!

 

25. März 2016 - Schlagballspielen am Karfreitag

Mannschaftswahl fürs Schlagballspielen

Mannschaftswahl fürs Schlagballspiel. Bei diesen Mannschaften: Jungs gegen Erwachsene kann es nur ein Ergebnis geben: unentschieden! Wir hatten viel Glück, nur sehr leichter Regen störte das Spiel kaum und so hatten alle Mitspieler mächtig viel Spaß. Nach mehreren Runden gab es für alle Cola mit und ohne Schuß.

19. März 2016 - Tag der Umwelt

Auch in diesem Jahr kamen Jeersdorfer Bürger auf Einladung des Ortsrates zusammen um Jeersdorf ein bischen lebenswerter zu machen.

Trecker am Straßenrand

Holger hat seinen neuen Deutz - Trecker Max (Baujahr 1952) mitgebracht, um die gefüllten Müllsäcke abzutransportieren. Hier an der Hetzweger Straße am Kreisverkehr.

 

18. März 2016 - Jahreshauptversammlung

Leider sehr wenige der 58 Vereinsmitglieder trafen sich heute im Jeersdorfer Hof. Den Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden Walter Jungfer gibts hier und das Protokoll der Versammlung.

 

20. Sept. 2015 - Pudelfest

Die Teilnehmer am Tisch

Einige Teilnehmer nach der Stärkung mit Pudeln.

Die Teilnehmer am Tisch

Dieses Jahr hat das unbeständige Wetter uns in die gemütlichen Räume des Speichers im Heicks-Park ausweichen lassen. Das hat jedoch der guten Stimmung keinen Abbruch getan. Nachdem wir uns mit Pudeln in diversen Zubereitungsformen (Suppe, Rosmarin, Ofenkartoffel und Salaten) gestärkt hatten, wurden in lockerer Runde konstruktive Gespräche über weitere Aktionen unseres Vereins geführt.

 

19. Juli 2015 - Internationales Trachtenfest in Scheeßel

Ein alter Posche Trecker zieht die Handdruckspritze der IHF

Dieses Jahr war beim Umzug anläßlich des Internationalen Trachtenfestes in Scheeßel auch wieder eine Abordnung aus Jeersdorf dabei. In dörflicher Kluft wurde die alte Handdruckspritze der IHF der Öffentlichkeit präsentiert.

 

20. Juni 2015 - Eine Bank für Stepenitz

Stepenitzer und Jeersdorfer auf der Sitzbank

Heute überbrachten eine Abordnung von "De Jeersdörper" die Bank in Stepenitz. An diesem Tag fand auch das Dorffest statt. Die Bank wurde bei sehr guter Beteiligung der Stepenitzer am gestifteten Stein von Jeersdorf aufgestellt und sofort getestet. Der Empfang durch den Ortsvorsteher, Martin Kruse, war wieder sehr herzlich. Im aufgestellten Festzelt trug eine Sängerin Lieder vor. Der DJ Martin Kruse- "Der Orstversteher" war für die musikalische Unterhaltung zuständig. Auf dem Dorfplatz wurde Fische angeln, Bierglasschieben, Torwandschießen, Kegeln und vieles Mehr angeboten. Im Zelt wurde Kaffee und Kuchen angeboten. Der Nachmittag endete mit dem Spanferkel-Essen. Nach einen erlebnisreichen Tag wurde die Heimreise angetreten.

 

31. Mai 2015 - Fahrradtour mit Sommerfest

Die Teilnehmer am Aussichtsturm

Die Fahrradtour begann am Heick-Park. Die Route führte am Jeersdorfer Holz vorbei zur Helvesieker Brücke. Weiter durch die Vareler Heide nach Lauenbrück. Hier wurde ein Stopp beim Kranich-Aussichtsturm im Lauenbrücker Moor gemacht. Die Rückfahrt führte uns an der Bahn Richtung Scheeßel entlang. Nach der Ankunft im Heick- Park wurde noch gegrillt. Ausgearbeitet wurde die Tour wieder von Holger Lameyer.

 

02. Mai 2015 - 25 Jahre Freundschaft mit Stepenitz

Jeersdorfer am Gedenkstein in Stepenitz

Bei einem kleinen Rundgang durch den Ort Stepenitz kam es zu dieser Aufnahme von Hannelore Rutzen am Gedenkstein.

Am 02.Mai besuchten wir wieder einmal Stepenitz. Die Fahrt begann um 08.00 Uhr mit dem Bus. Schon auf der Hinfahrt war eine tolle Stimmung. Die Begrüßung in Stepenitz war wieder sehr herzlich. Für einige Teilnehmer war es der erste Besuch in Stepenitz. Der Orstvorsteher Martin Kruse sowie Bewohner von Stepenitz führten uns durch den Ort. Die wunderschöne Stiftskirche wurde besucht und vom Kirchenvorstandsmitglied Eckhard Schulze ausgiebig erläutert. Auch ein Besuch im Heimatmuseum war sehr interessant und die ausgestellten Sachen wurden bestaunt. Ein Fotostopp am von einigen Jeersdorfer Bürger gestifteten Gedenkstein fand auch statt. Hier soll am 20. Juni beim Dorffest eine Sitzbank aufgestellt werden. Diese Bank wird von  „De Jeersdörper“ gestiftet. Dieses war wieder einmal ein schöner Tag in Stepenitz.

 

April 2015 - Am Jeersdorfer Kreisverkehr

Osterglocken am Kreisverkehr

Eine nette Begegnung mit Osterglocken. Und ein unerfreulicher Anblick...

 

Müllhaufen beim Containerstellplatz

.. auf der anderen Straßenseite. Vielen Dank an all die Bürger, die so etwas nicht tun!!

 

05. April 2015 -  Ostersonntag, Osterfeuer

Umstehende am Osterfeuer

Bei gefühltem Nachtfrost wärmte unser Osterfeuer gegenüber von Heicks-Park wohl die Umstehenden, jedoch nicht die Theken- und Grillmanschaft der Feuerwehr und De Jeersdörper. Bis Mitternacht wurde bei mäßigem Andrang Wurst und kalte Getränke an die Anwesenden verteilt.

 

03. April 2015 - Karfreitag, nachmittags - Schlagballspielen

Collage Schlagballspielen

Dieses Jahr fanden sich wieder sehr viele Mitspieler für das traditionelle Schlagballspielen am Karfreitag Nachmittag zusammen. Bei tollem Sonnenwetter wurde in zwei Halbzeiten ein starkes, aktionsreiches Spiel ausgefochten. Mehrere Mitspieler haben tags darauf von Muskelkater berichtet!. Die spielenden Mannschaften erkämpften ein gerechtes unentschieden (68:72).

 

03. April 2015 - Karfreitag, vormittags

Foto des neuen Sitzbank am Haltestellenschild

Johann Gerken hat in einer heimlichen Einzelaktion die schon lange bereit stehende Holzbank vom Verein De Jeersdörper an der Bürgerbushaltestelle In`n Dörp, Fahrtrichtung Scheeßel aufgestellt. Es sind schon ältere Busbenutzer bekannt, die sich über diese Sitzgelegenheit freuen. Danke dafür, Johann!

 

28. März 2015 - Tag der Umwelt

Ein Foto der Teilnehmer
Ein Foto von Dirk Schumacher

Beistellschränke, Eimer voller Steine, jede Menge Flaschen und Glas, Verpackungsmaterial, sogar Teile von einem Jägerzaun haben am Wochenende 30 Jeersdorfer bei ihrer traditionellen Frühjahrs-Umweltaktion aufgesammelt. Mit blauen Säcken bewaffnet ging die "Putzklonne" in Gruppen los und sammelte ein, was Andere gedankenlos in der Ortschaft entsorgt hatten. "Vor 30 Jahren etwa waren wir Jeersdorfer die ersten, die mit einer Putz- und Aufräumaktion vor der Haustür begannen", erklärte Ortsbürgermeister Detlef Steppat. Andere Ortschaften in der Gemeinde seien diesem Beispiel gefolgt. Leider sei der Unrat auch in diesem Jahr nicht weniger geworden, bedauert Walter Jungfer. "Wir fragen uns immer: Wer macht denn so etwas, verschandelt, vergiftet und vermüllt die Natur, die zu unser aller Nutzen ist?", so der Jeersdorfer. Zum Abschluss haben sich die Teilnehmer bei einem Imbiss gestärkt.
Ein Bericht der Rotenburger Kreiszeitung vom 31.März 2015 (hr)

 

20. März 2015 Mitgliederversammlung

Diese Versammlung wurde geprägt von Wiederwahlen der Vorstandsmitglieder und Beisitzer.

Genaueres findet sich im Protokoll und dem Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden für das vergangene Jahr.

 

05.Dez. 2014 Landreis würdigt Engagement der Ehrenamtlichen

29 ehrenamtlich engagierte Bürger ausgezeichnet
Das Foto stammt aus der Rotenburger Kreiszeitung vom 12.Dez. 2014

Für sein ehrenamtliches Engagement ist unser Mitbürger Günter Putze vom Landrat Hermann Luttmann mit einem Ehrenamtspreis ausgezeichnt worden.

Auch wir Jeersdörper sagen "Danke Günter, weiter so!".

 

 

21. September 2014 - Pudelfest

Am 21. September 2014 fand das 4.Pudelfest im Speicher beim Heick- Park statt. Wieder wurden verschiedene Gerichte einzelner Mitglieder aus Kartoffeln gereicht. Außerdem wurde Fleisch und Wurst gegrillt. In gemütlicher Runde wurden Termine und andere Vorhaben für das Jahr 2015 besprochen. Für das Aufstellen der Dorfeingangsschilder liegt von der Gemeinde noch keine Zusage vor. Alle Teilnehmer waren wieder mit Freude bei dieser Veranstaltung dabei und freuen sich auf den nächsten Termin.

 

Sa. 13. September 2014 - Grillfest der Freiwilligen Feuerwehr Jeersdorf

Feuerwehrgrillfest mit Lagerfeuer

GeschrirrspülerBei wunderbarem Spätsommerwetter wurde auch dieses Jahr unser traditionelles Grillfest gefeiert. Nach der "Schlacht am Buffet" mit selbstgemachten Salaten und Brot wurde bei Long- und Shortdrinks viel gelacht. Der Verzicht auf Einweggeschirr fällt besonders leicht, weil ein neuer Geschirrspüler Dienst tat.

 

 

Sa. 05. Juli 2014 - Dorffest für Jedermann

Gewitterwolken machten die Stimmung nicht kaputt

Heute haben wir Jeersdorfer "unser Fest" gefeiert. Neben dem Sportverein, der Feuerwehr mit IHF, Schützenverein haben auch wir Jeersdörper das traditionelle Dorffest mitgestaltet.
Eine größere Gruppe Besucher aus unserer Partnergemeinde Stepenitz hat unseren Besuch vom letzten Jahr erwiedert. Ein Gewitterregen unterbrach nachmittags die Tanzvorführungen und das Fußballspiel, jedoch nicht die gute Stimmung und die netten Gespräche zwischen Stepenitzern und Jeersdörpern. Unser Besuch aus Stepenitz trat nach einem gemütlichen Abendessen vom Grill, leckeren Salaten und einem guten Schluck die Heimreise an.

 

31. Mai 2014 - Melkhus Eröffnung in Scheeßel

Die Prominenz vorm Melkhus

Jetzt hat auch Scheeßel ( leider nicht Jeersdorf) ein Melkhus. Es ist das zwölfte im Landkreis und steht bei der Familie Bassen im Finteler Weg 2 hinter der Bahn.

 

18. Mai 2014  -  Fahrradtour mit Sommerfest

Einige Teilnehmer auf dem Bartelsdorfer Kirchsteg

Die zweite Fahrradtour mit anschließendem Sommerfestes stand an. Bei bestem Wetter fuhren wir wieder einen Rundkurs von Jeersdorf nach Jeersdorf. Nach ca. 2,5 Std. und erneut über 20 km waren wir am Ziel. Der Kurs führte uns über Straßen, Feldwege, Stege (Bartelsdorf) und Waldwege nach Rotenburg und zurück. Eine Erfrischung gab es beim neuen Melkhus der Familie Bassen in Scheeßel. Am Heick-Speicher warteten Angehörige schon mit Erfrischungsgetränken und Grillgut. Das Sommerfest konnte starten.

Beim Grillen in Heicks Park

 

20. April 2014 Osterfeuer in Jeersdorf

Ein Artikel der Rotenburger Kreiszeitung vom 15.04.2014 -  Lars Warnecke. Viel Mühe hat sich die Freiwillige Feuerwehr Jeersdorf mit der Vorbereitung des Osterfeuers gemacht. Doch gibt es Leute, die die Gelegenheit nutzen, ihren Abfall los zu werden.

So wurden auf dem Feld am Mühlenweg neben Ästen und Strauchschnitt auch große Baumstümpfe, Bauschutt und Sand entsorgt. „Diese Teile verbrennen nicht, sondern werden angekohlt und sind dann ,Sondermüll’ und sperrig noch dazu“, ärgert sich Ortsbrandmeister Frank Niewandt.

Der Gipfel der Funde, den die Kameraden bei einer Kontrolle am Wochenende gemacht hatten, sei dabei abgedeckter Bauschutt mit Sprühdosen für Bauschaum gewesen. „Das stammt wohl von dem Einbau einer Tür“, mutmaßt Niewandt, der sich – wie seine Kameraden auch – geschockt über die Dreistigkeit einiger Mitbürger zeigt. „Dieser Müll hat im Osterfeuer nun gar nichts zu suchen.“

Müll, fotografiert von Lars WarneckeBesonders gefährlich, so der 49-Jährige, seien die Sprühdosen, die bei Hitzeeinwirkung durch das Feuer explodieren und somit Besucher des Osterfeuers unter Umständen schwer verletzen können. „Auch schütteln wir nur mit dem Kopf über diejenigen, die bei einer unsachgemäßen Annahme sozusagen auf frischer Tat ertappt wurden und sich uneinsichtig zeigten – dafür fehlt uns jedes Verständnis!“

Inzwischen, so der Ortsbrandmeister, habe man über die Gemeinde Scheeßel bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt erstattet. „Wir bitten die anständigen, gewissenhaften Jeersdorfer Bürger um Mithilfe bei der Suche nach den Verursachern dieser üblen Machenschaften“, appelliert Ortsbürgermeister Detlef Steppat.

Schon im vergangenen Jahr ist dem Ortsrat die illegale Entsorgung von Abfällen beim Osterfeuer teuer zu stehen gekommen. Schließlich haftet dieser als Veranstalter dafür, dass die gesetzlichen Richtlinien eingehalten werden und dass nur pflanzliche Materialien verbrannt werden. „Als Organisatoren sind wir für das Osterfeuer verantwortlich, wenn wir es mit Müllanteilen abbrennen würden, machen wir uns sogar strafbar“, sagt Steppat. Spätestens beim Umschichten des Feuers vor dem Abbrennen müsse das „falsche Brennmaterial“ entfernt und später fachgerecht entsorgt werden.

Aus gegebenem Anlass überlegen die Organisatoren nun, den Platz absperren und die Anlieferung von Baumschnitten nur noch zu bestimmten, bewachten Zeiten zuzulassen. Selbst ein Aus für die Traditionsveranstaltung will Ortsbrandmeister Frank Niewandt plötzlich nicht mehr ausschließen. Die Jeersdorfer müssten dann auf ihr Osterfeuer am Ostersonntag verzichten.

 

18. April 2014 Karfreitag-Tradition: Schlagballspielen

Fotos vom Servicebereich

 

Das Schlagballspielen am Karfreitag ist in einer Reihe von Dörfern rund um Scheeßel, wie in Oster- und Westervesede, Jeersdorf, Wohlsdorf und Hetzwege seit vielen Jahren Tradition und ein sportlicher Spaß der jungen Generation vor dem Osterfest. Warum das so ist, kann heute keiner mehr genau sagen. Nach der Tradition ihrer Väter trafen sich die Kinder und Jugendlichen auf den Sportplätzen. Einer der Osterveseder erzählte, dass man dieses Spiel früher auf der Straße spielte. Als der Verkehr dann mehr wurde, wich man auf Nebenstraßen und dann auf Bolz- oder den Sportplätze aus. Text von Hannelore Rutzen.

Zu Beginn der Veranstaltung um 13 Uhr hatte sich die Feuerwehr Jeersdorf wegen gelegentlicher Regenschauer dazu entschlossen, ein Zelt aufzubauen, welches den ganzen Nachmittag über immer wieder notwendig war. Es hat ab 17 Uhr als wir dazu kamen, mehrfach geregnet. Als sich einige Spieler zusammengefunden hatten zog sofort eine dunkle Wolke auf, die den Ansatz des Schlagballspiels im Keim erstickte. Von Günter und Kai gab es Grillwurst, Pommes sowie "Kurze" und Lange ( Cola, Brause, Bier und Radler) und das bei den üblichen moderaten fast Selbstkosten-Preisen. Der Überschuß ist für die Feuerwehrkasse. Anwesend waren neben Jeersdorfer Bürgern auch Ortsratsmitglieder, reichlich Feuerwehrmitglieder ( auch aus der Nachwuchsriege und Passive) und Bernd Braumüller auf "Wahlkampf". Die Jungs haben in den Regenpausen ein bischen Fußball gespielt. Ab ca. 19Uhr als alle Würste und Pommes aufgegessen waren, wurde gemeinsam aufgeräumt. Auf dem Foto links oben ist zu sehen, dass alle Besucher mit dem Fahrrad oder zu Fuß gekommen sind. Ich sah keine geparkten Autos! Weiter so!

 

05. April 2014 Tag der Umwelt in Jeersdorf

24 beteiligte Bürger

20 Erwachsene und vier Kinder halfen Jeersdorf wieder sauber zu machen.

Osterglocken an der Straße In'n Dörp

Pia Schiemann als Vertreterin des Ortsrates begrüßte die 24 freiwilligen Helfer, darunter vier Kinder. Trotz Nieselreges hatten sich die engagierten Bürger Jeersdorfs vor dem Feuerwehrhaus versammelt um der Einladung des Ortsrates, der Feuerwehr, des Sport- und des Schützenvereins, der Dorfjugend und De Jeersdörper zu folgen. Zahlreiche Straßen und Wege wurden von allerlei "verlorengegangenem" befreit. Vom Moorweg, Kanalweg und Luhner Weg im Westen bis hin zur Hetzweger Str. und Jeersdorfer Waldweg im Osten waren die Teilnehmer unterwegs, um Jeersdorf wieder so schön zu machen wie in der Straße In'n Dörp mit den Osterglocken. Erfreulicherweise gab es keine spektakulären Funde, trotzdem wurde ein halber Container mit Müll gefüllt. Auch die Vorgärten der Straßenanlieger waren durchweg sauber, was sicherlich einer vorherigen Aufforderung des Ortsrates zu verdanken ist. Zum Abschluß haben die Mithelfer auf Einladung des Ortsrates im Feuerwehrhaus mit Kartoffelsalat, Würstchen und einem Getränk den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft gefördert.

 

21. März 2014 Jahreshauptversammlung

Vorstand und Beisitzer

Bei unserer diesjährigen Mitgliederversammlung wünschte sich Ute Dreekmann (6.v.l.) die Mitarbeit als Beisitzerin, darüber freuen wir uns sehr!
Das Protokoll und den Tätigkeitsbericht gibts als PDF zum Nachlesen.

 

Dezember 2013  -  Bushaltestellen in Jeersdorf

Seit Kurzem fährt der neue Bürgerbus der Gemeinde Scheeßel. Von Scheeßel aus über Jeersdorf bis nach Abbendorf und über Jeersdorf wieder nach Scheeßel zurück. Hier die drei Haltestellen in Jeersdorf:

Die Bushaltestelle am alten Feuerwehrhaus In´n Dörp 4

In'n Dörp 4: Die Bushaltestelle vorm alten Feuerwehrhaus

 

Baushaltestelle Westerholzerstr. beim Jeersdorfer Hof

Westerholzer Str. die Bushaltestelle beim Jeersdorfer Hof

 

Die Bushaltestelle vor der Eichenallee Nr. 27

Die Bushaltestelle vor der Eichenallee Nr. 27

 

 

28.12.2013 Der neue Vereinsschaukasten am Jeersdorfer Hof

Bei der Montage

Heute haben zahlreiche Vertreter der Jeersdorfer Vereine  den neu erworbenen Schaukasten am Jeersdorfer Hof angebracht. Auch der Ortsrat, der zusammen mit der Sparkassenstiftung den Schaukasten mit finanziert hat, war vertreten. In dem Kasten können alle Vereine ihre Nachrichten und Termine veröffentlichen.  Wir danken den Geldgebern und Familie Kucevic ganz herzlich!

 

21. August 2013  So schön ist Jeersdorf

Foto der Heide im Heick Park

Eine Foto der blühenden Heide in Heick´s Park. Aufgenommen von Walter Jungfer.

 

21. September 2013 -  Jeersdorfer in Stepenitz

Jeersdorfer an einem der saubersten Flüsse Deutschlands der Stepenitz

Das diesjährige Pudelfest von De Jeersdörper fand in der Partnergemeinde Stepenitz in Brandenburg statt. Zu diesem Besuch bei Freunden waren auch Jeersdorfer Bürger mitgefahren. In Stepenitz wurden wir mit offenen Armen empfangen. Unsere Pudel gab es diesmal als Stepenitz/Prignitzer- und als niedersächsische Kartoffelsuppe. Nach einem Rundgang durchs Dorf, haben wir uns beim Rasenmähertreckerwettkampf prächtig amüsiert. Selbstgebackener Kuchen und Grillen am Abend rundeten den gelungenen Ausflug in unsere Partnergemeinde ab.

 

14. September 2013 Grillfest der Freiwilligen Feuerwehr Jeersdorf

Der neue Ausschankanhänger der IHF

Diese traditionelle Veranstaltung darf auch 2013 nicht fehlen. Der leichte Regen zwang uns dieses Jahr ins Feuerwehrhaus. Der neue Getränkeausschankanhänger der IHF und die vielen selbstgemachten Salate zu lecker Gegrilltem hatten die freiwilligen Helfer super organisiert. Danke!

 

10. August 2013 Die neue Sitzbank steht

Günter und Holger mit der neuen Bank

Das stolze Team Günter und Holger nach geleisteter Arbeit. Beide haben heute die Bank zusammengebaut und an der Westerholzer Gemarkungsgrenze, wo uns vor einem Jahr die Sitzbank gestohlen wurde, neu aufgestellt. Nochmals vielen Dank an Günter, der die Eiche für die neue Bank gestiftet hat.

 

21. Juli 2013 internationales Beeke Festival

Jeersdorfer aufm Ackerwagen

Diese Jeersdorfer Bürger haben mit ihrem Wagen am Umzug des internationalen Beeke Festivals teilgenommen.

 

Juli 2013 Aktuelles vom Blühstreifen

Blühstreifen am Kreisverkehr

So schön erfreut der Blühstreifen an der Hetzweger Straße die vielen Radfahrer und Fußgänger.

 

6. Juli 2013 Dorffest des Sportvereins

De Jeersörper Infostand

De Jeersdörper waren beim Dorffest des Sportvereins mit einem Informationsstand vertreten. Zur Unterhaltung hatten Melanie und Holger einen Tischkicker und Wikingerschach mitgebracht. Dieses Spiel hat vielen Teilnehmern Spaß gemacht.

 

23. Juni 2013 Sommerfest

Der neu gepflasterte Platz

Beim diesjärigen Sommerfest haben wir uns besonders über die neue Pflasterung in Heicks Park gefreut.

 

Mai 2013 Blühstreifen

Seit heute ist der neue Blühstreifen an der Hetzweger Straße (L131 - von der Bebauung bis zum Kreisverkehr) eingesäät. Vielen Dank an die Helfer und besonders an H.-J. Miesener für die Bereitstellung und das Vorbereiten der Fläche.

 

05. Mai 2013 Fahrradtour um Jeersdorf

Ein Gruppenfoto der Teilnehmer

Um 09:45 Uhr  war Treffpunkt am Heick-Speicher zu der Fahrradtour rund um Jeersdorf. Bei schönem Wetter begann die Tour über den Luhner Weg Richtung Rotenburg. Erster Haltepunkt war die höchste Erhebung in der Gemeinde Scheeßel, der Bullerberg in der Gemarkung Westerholz. An diesem Tag war eine hervorragende Sicht und 39 Windkrafträder konnten gesichtet werden.
Weiter führte der Weg über Westerholz, Bult, Westeresch,Wenkeloh Huhnhorn über den Jeersdorfer Waldweg zurück zum Heick-Park. Insgesamt wurden 20,5 km geradelt. Zum Abschluss fand ein gemeinsames Grillen statt. Alle Teilnehmer waren hell auf begeistert und freuen sich nun auf das Sommerfest am 23.Juni 2013.

 

01. Mai 2013 Osterglocken in Jeersdorf

Osterglocken am Kreisel Bookhoop

In den letzten Wochen blühten in Jeersdorf an verschiedenen Orten die vielen Frühjahrsblüher (Narzissen ,Krokusse usw.) diese wurden vom Verein "De Jeersdörper e.V." eingepflanzt. Auch unsere Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele beglückwünscht unseren Verein für die im vergangenen Jahr am Kreisverkehr Bookhoop angepflanzten Osterglocken. Demnächst wird ein Blühstreifen an der Hetzweger Straße vom Ortsausgang bis zum Kreisel angelegt.

 

13. April 2013  So schön ist Jeersdorf

Krokusse bei der Feuerwehr

Krokusse beim Feuerwehrhaus In'n Dörp

 

6. April 2013 Tag der Umwelt des Ortsrates

Auch dieses Jahr fanden sich zahlreiche Bürger zusammen um gemeinsam unser Jeersdorf von Unrat und Müll zu befreien. Wie jedes Jahr hatte der Ortsrat zu dieser Aktion aufgerufen und deshalb auch für die Verpflegung der ca. 20 Teilnehmer gesorgt.

 

31.03.2013 Osterfeuer am Heicks Park

Jeersdorfer Bürger am Osterfeuer

Trotz in der Nacht zuvor erfolgter Sommerzeitumstellung hat das Wetter mit geringen Temperaturen über Null, klarem Himmel und Sonnenuntergang uns das Osterfeuer nicht vermiest. Die Beteiligung war offensichtlich geringer als in den vergangenen Jahren, aber der leichte Nordwind fachte ein schönes Feuer an. Auch dieses Jahr gab es Getränke an zwei Theken von der Dorfjugend um Pia Schiemann und Grillwurst von der Freiwilligen Feuerwehr Jeersdorf, diese hatte auch die Zufahrtsstrasse an der Einmündung der Eichenallee in den Mühlenweg abgesperrt und am Feuer ein Fahrzeug auf der Straße zur Sicherheit der Jeersdorfer bereitgehalten.

 

Karfreitag 29.03.2013 bei der Freiwilligen Feuerwehr Jeersdorf

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und leichtem Schneefall fanden sich wohl knapp 30 Jeersdorfer zusammen (verteilt über den Nachmittag). Zum traditionellen Schlagballspielen fanden sich jedoch keine Mannschaften zusammen. Stattdessen hielten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Jeersdorf die Anwesenden mit kalten Getränken, Pommes Frites und Glühwein bei Laune.

 

Fr. 22. März 2013 Jahreshauptversammlung

Hannes Ujen - Vorstandsmitglieder

Foto von Hannes Ujen

Im Jeersdorfer Hof fand unsere diesjährige Versammlung statt. Recht unspektakulär wurde der Vorstand wiedergewählt und den Berichten gelauscht. Der Tätigkeitsbericht 2013 und das Protokoll der Versammlung gibts als PDF.

 

24. Februar 2013 plattdeutscher Vorlesenachmittag

Käthe Dittmer-Scheele liest platt

Unsere Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele hatte sich schon vor längerer Zeit bereit erklärt uns einen vergnüglichen plattdeutschen Lesenachmittag zu bereiten. Heute war es soweit, im Heicks Speicher trafen sich interessierte Jeersdorfer. Käthe Dittmer-Scheele hatte sich aus unserer Gemeindebücherei mit Büchern versorgt und erfreute uns mit Schweineverkäufen, Candelight-Dinner, bocklosen Ziegen, Knechten und Mägden. Spannend wurde es, als Zuhörer eigene Anekdoten aus Jeersdorf zum Besten gaben. Vielen Dank an Melanie und Maren für die selbstgebackenen Kuchen und den frisch aufgebrühten Kaffee.

 

26. Januar 2013 Eisvergnügen

Jeersdorfer auf dem Eis

Bei schönem Winterwetter fand heute ein spontanes Eislaufvergnügen in Jeersdorf statt. Vom Mühlenbruchsweg aus, war in den vergangenen Tagen das auf der Wiese stehende Wasser zu einer tragenden Eisfläche gefroren. Einige unternehmungslustige Jeersdorfer nuzten die Gelegenheit zum Eislaufen und anderen Vergnügungen.

 

27.10.2012 Pflanzaktion in Jeersdorf

Foto Ulla Heyne, Scheeßel - Beteiligte mit WerkzeugEtwa 20 Personen, darunter mehrere Nicht-Mitglieder und zwei Kinder haben heute bei kühlem, aber sonnigem Wetter 5000 Blumenzwiebeln in Jeersdorf gepflanzt. Z.B. in der Straße In´n Dörp, Westerholzer Straße und am Kreisverkehr wurden Krokusse, Tulpen und andere Frühlingsblüher in die Erde gebracht. Auf dem Foto sind keineswegs alle Teilnehmer zu sehen. Die Aktion an der auch einige engagierte Bürger beteiligt waren dauerte von 10 bis 12 Uhr. Wir freuen uns auf die zu erwartende Blütenpracht.

 

14.10.2012 Pudelfest im Heicks - Speicher

Mitglieder im Heicks Speicher

Am 14. Oktober 2012 trafen sich die Mitglieder des Vereins im Speicher von Heick's Park zum dritten Pudelfest.  Die Pudel (Kartoffeln) wurden in verschiedenen Varianten (Kartoffelsuppe mit Krabben, Kartoffelgulasch, Kartoffelsalat und Kartoffelgratin) verspeist, dazu gab es Bratwurst sowie kalte und heiße Getränke.
Aktuelle Vorhaben, wie beispielsweise das Pflanzen von Blumenzwiebeln oder das Aufstellen einer weiteren Bank, wurden besprochen. Alles in allem: ein vergnügliches Zusammentreffen!

 

15.09.2012 Grillfest der Freiwilligen Feuerwehr Jeersdorf

nächtliche Szene vor dem FeuerwehrhausZahlreiche Aktive, unterstützenden Mitglieder und Familien fanden sich zum traditionellen Grillfest der Feuerwehr ein. Nach einer Stärkung vom Grill und vielen selbstgemachten Salaten klang der Abend am Schwedenfeuer aus.

 

Blick über die Wümmewiesen

Von einer Parkbank sind die Wümmewiesen zu sehenDieser herrliche Blick bietet sich dem, der sich hier zur Ruhe lässt.

 

18. August 2012 Eine weitere Ruhebank wird aufgestellt

 

Anfang August wurde unsere, erst im Frühjahr aufgestellte, Ruhebank am Mühlenweg gestohlen! Dies hat aber Günter Putze und die Mitglieder Walter Jungfer und Holger Lameyer nicht davon abhalten können eine weitere Ruhebank für Ausflügler und Spaziergänger aufzustellen. Am Jeersdorfer Ortsausgang Richtung Mühle lädt jetzt eine weitere Bank zum Verweilen ein.
 

7. Juli 2012 Dorffest

Das Dorffestgelände am Sporthaus

Am 7. Juli 2012 fand das Dorffest Jeersdorf auf dem Gelände des Sportvereins statt. Bei überwiegend sonnigem Wetter, das gelegentlich durch kurze "Erfrischungsschauer" unterbrochen wurde, konnte in diesem Rahmen auch der neue Bolzplatz eröffnet werden, der ein Freizeitangebot für die Jeersdorfer Jugend unabhängig von der Vereinszugehörigkeit bietet. Als besonderen Höhepunkt fand sich eine zur Hüpfburg umgewidmete Rettungsinsel.

 

29. Juni 2012 Gemeindefeuerwehrwettkampf

 

Am Freitag, den 29. Juni 2012 fanden die Gemeindefeuerwehrwettkämpfe auf dem Gelände der Feuerwehr Jeersdorf statt. Sechs Teams kämpften in zwei Gruppen um den Sieg. Es gewannen die Feuerwehr Scheeßel und die Feuerwehr Wittkopsbostel.
Für das leibliche Wohl wurden Bratwürste, Pommes und diverse Getränke vom Sportverein an die zahlreichen Teilnehmer und Zuschauer gebracht.
 

17. Juni 2012  Sommerfest De Jeersdörper

De Jeersdörper sitzen vor dem Feuerwehrhaus

Fast die Hälfte aller Mitglieder trafen sich am Sonntag zum Sommerfest der Jeersdörper. Das Foto zeigt einige Teilnehmer an den Tischen, die wir vor dem Feuerwehrhaus aufgebaut hatten. Das gemütliche "in der Sonne sitzen" konnten uns auch die drohenden Wolken nicht verleiden. Als Leckerbissen gab es "heißen Hund" direkt vom Grill. Zahlreiche Gespräche rundeten das gelungene Sommerfest ab.

 

30. April 2012 Maibaum aufstellen

Geselliges Zusammensein nach dem Aufstellen des Maibaums

Nachdem zahlreiche Helfer am späten Nachmittag den Maibaum geschmückt und mit vereinten Kräften am Feuerwehrhaus aufgestellt haben, gab es für alle Anwesenden Grillwurst und erfrischende Getränke. Bei sehr schönem Wetter waren zahlreiche Jeersdorfer der Einladung der IHF gefolgt.

 

14. April 2012  Zwei Sitzbänke in Jeersdorf aufgestellt

In der Feldmark: Probesitzen der Helfer

Bei bestem Wetter haben heute Günter P. und die Vereinsmitglieder Holger L., Walter J., Ludger S. und Olaf G. zwei Ruhegelegenheiten für Fußgänger aufgestellt. Die massiven Eichenbänke stehen auf neu verlegten Betonplatten und sind gegen Vandalismus gesichert. An der Straße In`n Dörp am Kindergartengrundstück und Am Mühlenweg am Osterfeuerplatz vorbei an der Gemarkungsgrenze von Jeersdorf kann Jedermann sich zu einem Blick über die Landschaft niederlassen. Danke den o.g. Helfern und Klaus-Dieter und Johann G. für ihre Unterstützung beim Betonmischen, Lagern und Transport der Sitzbänke.

 

Schlagballspielen am 06. April 2012

Beim Schlagballspielen

Am Karfreitag Nachmittag fand bei kühlem aber trockenem Wetter mit etwas Sonnenschein am Feuerwehrhaus (In`n Dörp) das traditionelle Schlagballspielen statt. Zwei Manschaften mit jeweils 10 Spielern jeden Alters von 9 bis Ende 30 trennten sich unentschieden. Über 30 Zuschauer und viele Kinder sahen ein fröhliches Spiel. Vor, während und nach dem Spiel gab es von der Feuerwehr Bratwürste, Pommes und Getränke.

 

31. März 2012 Tag der Umwelt des Ortsrates

Etwa 25 engagierte Bürger und einige Kinder waren heute in Jeersdorf aktiv. Es wurde tatkräftig Müll gesammelt. Auf Hinweis eines aufmerksamen Jeersdorfers wurden Möbelteile aus dem Osterfeuer geborgen. Insgesamt wurde ein gesamter Container mit Müll gefüllt. Ausserdem wurde der Platz hinter dem Feuerwehrhaus für die Gemeindefeuerwehrwettkämpfe am 29. Juni vorbereitet. Nach getaner Arbeit gab es am Feuerwehrhaus eine kleine Stärkung.

 

Jahreshauptversammlung 2012

Am 25. März 2012 trafen sich die Mitglieder im Jeersdorfer Hof.
Weitere Bürger sind an dem Abend bei De Jeersdöper eingetreten.
Simone Kuhlmann und Detlef Steppat arbeiten als neue Beisitzer mit.
Zum Herunterladen:
Protokoll der Versammlung (als PDF) und den Tätigkeitsbericht 2011 ( als PDF)

 

Kurzer Jahresrückblick 2011 mit einem Ausblick für 2012

In der PDF Datei stecken auch noch ein paar weitere Infos!

 

22. Dez. 2011 Baumpflanzaktion

Pflanzaktion am Sporthaus

Mitglieder und Freunde von De Jeersdörper haben vor Weihnachten am Sporthaus Luhner Weg zwei Äpfel -und drei Walnussbäume gepflanzt. Am Westerescher Weg und am Mühlenweg beim Osterfeuerplatz fünf amerikanische Eichen. Danke den Helfern Günter und Mathias Putze, Dieter Raupach, Walter Jungfer und Holger Lameyer. Die Bäume wurden gekauft von den Erlösen des Osterfeuers 2011, bei dem unsere Mitglieder tatkräftig mitgeholfen hatten.

 

Pudelfest am 25. September 2011

Mitglieder im Gespräch

An einem herrlichen Spätsommertag saßen die Mitglieder zum Pudelfest zusammen. Nach einigen Gesprächen über geplante Vorhaben gab es Pudel. In der Gemeinde Scheeßel werden Kartoffeln als Pudel bezeichnet. Als kulinarische Genüsse wurden Jeersdorfer Folienkartoffeln, Kartoffelsalat und Hasselblad sowie Frikadellen gereicht. Hasselblad ist eine schwedische Spezialität: Fächerkartoffeln aus dem Backofen. Dazu gab es Hopfenkaltschale und einen Kartoffelschnaps zur Verdauung.

 

7. August 2011
De Jeersdörper auf dem 5. Scheeßel Tag

De Jeersdörperstand

Am Stand von De Jeersdörpers musste eine Station des Dörpspeels absolviert werden. Das Kartoffelzielwerfen. Mit rohen Kartoffeln, die fast wie Gummibälle über den Gehweg hüpften, musste in Zielkreise getroffen werden. Dabei erzielte Günther P. aus Jeersdorf mit 9 von 10 möglichen Punkten wohl das beste Tagesergebnis. Das Spiel war nicht einfach, hat aber vielen Teilnehmern Spaß gemacht.

 

30. April 2011 Maibaum aufstellen - IHF Jeersdorf

Mitglieder stellen den Maibaum

Zahlreiche Mitglieder und Interessierte der Interessengemeinschaft historischer Feuerwehrfahrzeuge haben Heute den 10m hohen Jeersdorfer Maibaum aufgerichtet. Nach getaner Arbeit wurde bei Bratwurst und einer Erfrischung ein wenig geklönt.

 

 

 

10. 10. 10 10Uhr10 Pudelfest im Jeersdorfer Heick-Park

 

Mitglieder beim Pudelfest 2010

 

 

 

 

 

 

Beim ersten Pudelfest gab es eine große Auswahl an Kartoffelspezialitäten für alle Teilnehmer.

 

26. Juni 2010 Gemütlicher Nachmittag mit gemeinsamem Essen

 

Einige Vereinsmitglieder sitzen beisammen

 

Am Samstag Nachmittag trafen sich 19 Erwachsene und 5 jugendliche Mitglieder zu einem Zusammensein am Feuerwehrhaus. Es gab Kuchen, Salate und einiges gegrilltes. In aufgelockerter Atmosphäre haben sich die Anwesenden kennengelernt und neue Ideen zur Umsetzung durch unseren Verein De Jeersdörper zusammengetragen.

 

.

Nach oben